Boule Boule

Author Archive for Clemens Rühlemann

Turnier am 1. Mai fällt leider aus

Auch wenn gerade jetzt Boule eine schöne Ablenkung sein würde, müssen wir aufgrund der aktuellen Situation rund um das „Coronavirus“ die Absage des 1. Mai Turniers mitteilen. In diesem Sinne: spielt daheim Crossboccia und bleibt gesund!

Euer CdP

Unser Verein in der Presse

Im Lokal Anzeiger Erkrath findet sich ein schöner Bericht über unseren Verein. Hier der Link: Klick!

Sieg gegen den PTSV: CdP im Viertelfinale

Der CdP marschiert weiter im BPV NRW Cup. Beim gastfreundlichen Wuppertaler PTSV gelang ein denkbar knapper 16:15 Sieg im Achtelfinale des Pokals. Die Spielpunkte von 113:111 für Erkrath zeigen wie ausgeglichen die Spiele waren. Der Grundstein für den tollen Erfolg wurde bereits in den vier von sechs gewonnen Tête-à-tête-Runden gelegt.
Nun wartet der CdP auf seinen Gegner im Viertelfinale. Schon jetzt ein toller Erfolg!

CdP im Achtelfinale des BPV NRW Cup

Dank eines souveränen 17:14 Sieg auf dem heimische Leo-Heinen-Platz gegen Dormagen-Stürzelberg in der zweiten Runde des BPV NRW Cups  steht der CdP nun im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs.
Die richtige Richtung zeigten schon die sechs Tête-à-tête-Runden an, von denen vier Stück gewonnen wurden. Überragend harmonierten dann die drei Doublette-Formationen, die allesamt erfolgreich gespielt wurden und somit bereits vorzeitig den Sieg in dieser Pokalrunde sicherten. Die Gäste bewiesen nach der Stärkung vom Grill bei den Triplette-Spielen nochmal Moral und gingen hier jeweils als Sieger hervor, sodass das Ergebnis am Ende wieder knapper ausfiel.
Im Achtelfinale erwartet den CdP nun der Wuppertaler PTSV.

Sommerfest beim CdP

Als Danke-Abend für ein gelungenes Neandertalturnier am 1. Mai und zeitgleich auch bei bestem Wetter als Sommerfest wurde am Donnerstag in gemütlicher Runde gegessen, getrunken und natürlich die ein oder andere Kugel gespielt. Hier ein paar Impressionen:

Nachlese zum zweiten Ligaspieltag

Letzten Sonntag stand der zweite Spieltag für die vier CdP-Teams an. Die kurze Nachlese des langen (drei Partien) Spieltags:

CdP 1 verliert knapp gegen Aachen BdAix 1, erringt danach einen starken Sieg gegen Bonn Altstadtfreunde 1. Die letzte Partie ging leider mit 4-1 an Solingen BC 1. In der engen Regionalliga Süd aktuell Platz 7 mit Kontakt an die vorderen Plätze.

CdP 2 verliert zwar gegen Benrath 2 und Stürzelberg 1, kann aber zwischendurch immerhin den ersten Saisonsieg feiern ( 3-2 gegen Lintorf 2). Somit steht man zwar am Tabellenende, aber der wichtige Sieg schafft die Option nach oben zu schielen und nun das Feld der Niederrhein Bezirksklasse B von hinten aufzurollen.

CdP 3 bewies Nervenstärke und entschied zwei von drei jeweils knappen Begegnungen für sich (Stürzelberg 2 und Krefeld BC 3). Die Niederlage gegen Krefeld SuS 1 zeigte am Ende 45:46 Punkte. Zur Saisonhalbzeit Platz 5 in der der Niederrhein Bezirksklasse A, nach vorne fehlt aktuell nur ein Sieg!

CdP 4 bewies sich nach einer herben Auftaktniederlage gegen Stürzelberg 3 dann Moral und rang Benrath 3 mit 3-2 nieder. Leider reichte es danach gegen Gerresheim 2 nicht mehr, sodass der Sprung auf Platz 4 der Niederrhein Bezirksklasse B verwährt blieb.

Halloween Turnier beim CdP

 

 

 

Am 31. Oktober um 18:30 Uhr findet bei uns auf dem heimischen Leo-Heinen-Platz ein Halloween Turnier statt. Kommt gerne in schauriger Kleidung vorbei!

cdp Halloween

Europameisterschaften Espoirs 2018

Aktuell laufen in Spanien die Jugend-Europameisterschaften. Einen besonderen, stolzen Blick werfen wir da natürlich auf Silvana Lichte, die beim CdP das Boule-Ein-Mal-Eins gelernt und sich zu einer exzellenten Spielerin entwickelt hat.

Auf der Seite des DPV gibt es weitere Infos zum Turnier: http://deutscher-petanque-verband.de/category/em_espoirs_juniors_almeria_2018/

Außerdem werden einige Spiele per Facebook übertragen:  https://www.facebook.com/der.dpv oder https://www.facebook.com/Kaderdpv/

 

Rückblick: Ergebnisse im Juli und August

In den vergangenen Wochen trieben sich die CDP´ler bei verschiedenen Turnieren und Meisterschaften herum. Nachfolgend ein kleiner Rückblick auf die größten Erfolge:

Mixed-Meisterschaft:
Nach ca. zweijähriger Wettkampfpause überraschte Dala Lichte zusammen mit Maurice Förster aus Viersen. Die beiden marschierten durch Qualifikation und Landesmeisterschaft und sicherten sich somit die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft im Saarland. Mit auf die Reise kam Schwester Silvana (für Mülheim spielend), die sich zusammen mit Lokalmatador Maurice Racz qualifizierte. Dala schaffte dort gar durch einen tollen Sieg in der Barrage den Sprung in die Hauptrunde (insgesamt 2-2 Siege), Silvana konnte einen Sieg feiern.

Hervorragende Leistungen der beiden Mädels!

Travemünde:
Eines der wohl schönsten und bekanntesten Turniere findet jeden Sommer im hohen Norden statt: das Internationale Holstentorturnier. Patric Lichte erreichte hier im Triplette mit seinen Berliner Spielpartnern einen tollen 9. Platz. Tags drauf im Doublette spielte er sich mit Tochter Dala bis ins 16tel-Finale des B-Turniers.

Glasmacher Cup Gerresheim:
Zum nun dritten Mal richteten unsere befreundeten Nachbarn aus Gerresheim bei verzückendem Ambiente an der Grafenberger Galopprennbahn den Glasmacher Cup aus. Alle Ergebnisse sind dem Verfasser dieser Zeilen zwar nicht bekannt, aber nennenswert ist sicherlich ein guter 17. Platz von Steffen und Simon.

Tête-à-tête:
Anscheinend in Höchstform, die Lichte-Family! Patric und Silvana schafften jeweils mit 5-2 Siegen die Niederrhein Qualifikation, bei der Landesmeisterschaft traf Patric dann gleich auf seinen Angstgegner Toufik Faci. Patric spielt hier groß auf, besiegte den bis dahin seit 30 Partien ungeschlagenen Top-Spieler und katapultierte sich ebenso wie Tochter Silvana zur Deutschen Meisterschaft.Wir wünschen beiden am letzten August-Wochenende im hessischen Tromm bestmöglichen Erfolg und eine Menge Spaß!

aec68182-ed2f-40e0-a5a4-b1b05f119f25a93e26be-50ff-45bb-9ce3-0e2af9d134e0ef2ae8a8-1905-4983-a725-0928cd3f7ebf

CdP´ler siegen beim Festival de Pétanque Düsseldorf 2018

Jährlich ist das Festival de Pétanque beim ausrichtenden Düsseldorf sur place einer der größten Pétanque-Veranstaltungen in Deutschland. Insbesondere aufgrund der einzigarten Atmosphäre in Sauwurf-Distanz zum Rhein ist das Festival bei den meisten Kugel-Fans dick im Kalender markiert. Irgendwo zwischen den nationalen Topspielern, internationalen Cracks und lokalen Boule-Novizen kann man die Pétanqueure des CdP Erkrath einstufen, von denen einige jedoch mit brillianten Leistungen aufhorchen ließen:

Am Samstag schaffte es Patric Lichte zusammen mit Partner Klemens Mattes ins Viertelfinale C-Turnier des hochklassigen Trophee sur Place – Turnier.

Einen Doppelsieg gab es gar am Sonntag:
Rosi und Norbert Koch gewannen in gewohnt harmonischer Manier beim Stadtwerke Düsseldorf – Cup das C-Turnier, das TransDia-Team (TransDia-Sport Deutschland e.V.) Monika Schöler aus Viersen und unser Rainer Weckeck holten als Vorbereitung auf die anstehende EM den Sieg im D-Turnier.

Beim Düsseldorf Ouvert gelang Patric Lichte dann mit Maurice Förster aus Viersen und Idriss Saleh aus Bochum der zweite Platz im D-Turnier.

893e7ee3-3211-44bb-ac8e-f6245cbd3351 b445f6fd-5b9d-4010-ab1e-2620f8cba131 aab589f6-4528-4750-a6aa-9b99c4e4c88d