Boule Boule

30. Neandertalturnier – 1. Mai 2017

Dass Boulespieler sich von schlechtem Wetter nicht beirren lassen, zeigte sich beim 30. Neandertalturnier am 1. Mai 2017. Leider bewahrheitete sich vor allem am Vormittag die angekündigte Regenprognose, sodass viele bekannte Boulegesichter von Regenjacke und Kapuze umhüllt waren. Dennoch fanden sich 56 Triplette-Teams ein und passten sich schnell an die nassen Bodenverhältnisse an. Bestens bewirtet von den fleißigen Helfern konnte sich in den Spielpausen wenigstens etwas gewärmt und gestärkt werden.

Zwar zeigten sich an der schönen Bouleanlage im Herzen von Erkrath aufgrund des Missgeschickes von Petrus erwartungsgemäß weniger „Feiertags-Flanierer“, jedoch konnten dafür Daheimgebliebene die jeweiligen Top-Partien auf der so genannten „Kampfbahn“ in toller Übertragung live auf sportdeutschland.tv ansehen. Eine gelungene Premiere!

Erstmals wurde als Turniermodus das Schweizer System durchgeführt, sodass am Ende zwei ungeschlagene Teams mit 5 Siegen im Finale standen. Dort setzte sich in einer spannenden und schönen Partie das Triplette Marco Schumacher / Moritz Rosik / Moritz Wiegand gegen Jeroen Bleyen / Gert Guetin / Patrick Bakens durch, Platz drei ging an Karheinz Riedner, Stane Kavcic und das Erkrather Urgestein Dieter Pfefferkorn.

Das komplette Endresultat gibt es –> hier <–
Fotos vom Turnier sind –> hier <–

 

Ein herzlicher Dank an alle die dabei waren und vor allem an die vielen emsigen Helferinnen und Helfer! Bis bald in Erkrath!

DSC02011   IMG_5033IMG_503018194933_1554967244535626_7810036578208762590_n

0 Responses to “30. Neandertalturnier – 1. Mai 2017”


Comments are currently closed.